Werbung

Neuling braucht Hilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuling braucht Hilfe

      Grüss Euch !

      Bin neu, sowohl hier als auch in der Serie. Auch wenn ich seit Jahren andere Strategie-Spiele nutze, bin ich hier gleich in der Anleitung hängengeblieben.

      Ok, man sieht Briten vs. Spanier und der Gebrauch von Kanonen wird "gelehrt". So weit, so gut. Nun ist der Feind in die Flucht geschlagen, aber die Kanonen feuern trotzdem immer weiter. Aufs leere Feld oder wohin auch immer ich sie richte. Wie stellt man die wieder ab ???????????????????????????????

      Unter Optionen-Tasten fand ich bloss "Letzten Befehl zurück", was aber nicht half.

      Wer erbarmt sich? ?(

      Alibaba53

    • Werbung
    • Neu

      Hallo !
      Hab eben wieder mal sämtliche Klicks durchprobiert, nichts. "Aufprotzen" klingt logisch, aber wie macht man das. In der Steuerung hab ichs nicht gefunden. Unter Steuerung gabs 3 Modi, Universell, Schlacht und noch einen, und drunter konnte man noch WASD-Steuerung, TW, und Benutzerdefiniert einstellen. Wo steckt der Befehl?

      Und Halbkanonen sagt mir erstmal gar nichts, kommen wohl später.

      Ich hab das Spiel in Steam gekauft, also kein Büchlein oder so.

      Übrigens, als ich eben nochmal in diesem Übungsmodus war, hab ich zwei Scheunen in Reichweite zerballert. Die hatten zwar nichts mit dem Geschehen zu tun, waren aber die einzigen Ziele in Sicht, abgesehen vom Boden und Bäumen. Nach der 2. Scheune hörten die Kanonen auf zu schiessen mangels Ziel.

      Gruss

      Alibaba53
    • Neu

      Da du keinen Befehl zum auf und abprotzen in deiner Leiste hast , handelt es sich bei deinen Geschützen vermutlich um Saker oder Halbkanonen , also Geschütze die zur Beginn der Schlacht positioniert werden müssen , und dann nicht mehr bewegt werden können.

      In dem Fall hilft dir am besten ein Speerfeuer auf ein bestimmtes Gebiet. Das ruhen lassen mangels Ziel ist problematisch weil die KI den Beschuss wieder aufnimmt sobald ein potentielles Ziel vor den Rohren auftaucht , was unter Umständen auch eigene Truppen die sich z.B. im Nahkampf befinden in Mitleidenschaft zieht.

      Ich weiß gerade nicht mehr ob die Kanonen wie die Infanterie über den Befehl des selbstständigen feuern verfügen , wenn ja einfach vorher festlegen ob sie alleine Ziele suchen sollen oder nicht.

      Ich hoffe das hilft dir etwas weiter.
    • Neu

      Ich danke Dir für Deinen guten Willen. Die Kanonen sind aber lt. Bezeichnung "eine Batterie 24-Pfünder" und bewegen kann ich sie auch. Und "Befehl zum selbstständigen Feuern" und "vorher festlegen" ... will ich Alles gerne versuchen, nur wo und wie? Hier gibt's ja buchstäblich gar nichts Vergleichbares zu anderen Spielen. Diese Dinge gibt's ja in den meisten Strategie-Spielen, aber hier ist ja fast nichts an Eigenschaften oder Befehlen vorhanden... Linksklick ist Markieren und Rechtsklick Fadenkreuz und Ende. Finde ich schon arg seltsam.

      In den Tastatur-Einstellungen geht's ja zum grossen Teil um Anordnung in Linien, etc. oder um für Schiffe geeignetes.

      Ich leg mich jetzt mal ein paar Stunden hin und versuche dann mal ein normales Scenario. Vielleicht ist ja in diesem "Übungsspiel" auch so etwas gar nicht vorhanden?

      Evtl. wende ich mich auch mal an SEGA direkt. Hast Du Erfahrungen mit deren Support?
    • Neu

      Also normalerweise solltest du, wenn du deine Einheiten markierst unten am Bildschirm eine Reihe von Buttons für diese haben. [Blockierte Grafik: https://share-your-photo.com/img/c3bb86b0e1_album.png]

      Auf dem Bild siehst du etwa eine ausgewählte Batterie und rechts unten die erwähnten Befehle. Der Typ der mit einem Gewehr zielt ist in dem Fall für das "automatische Feuern" zuständig. Dh wenn du den drückst, sollte die Einheit stumm bleiben.
      Sollten alle Stricke reißen, gibt es immer noch eine Möglichkeit, nämlich die Einheit in deinen Rücken zu schicken und so zu drehen, dass die Kanonen von deinen Einheiten weg zeigen (also ins Nichts). Während sie marschieren können sie nicht angreifen und solange kein Gegner in ihren Feuerradius läuft, sollten sie auch nicht schießen.
      Aussagen die ich als Mod tätige sind in kursiv gehalten.


      NUTS!
      -Anthony McAuliffe
    • Neu

      Grüss Euch !

      Bin jetzt etwas schlauer geworden, indem ich mal testweise TW Napoleon gestartet habe und dort das Tutorial gewählt habe. Dort gibt es das, was mir Wolran freundlicherweise hier erklärt hat. Was ja dann bedeutet, dass dies im Beginner-Tutorial von TW Empire nicht vorhanden ist. Warum ist mir ein Rätsel, ich nehme an, Euch ebenso. Für Neue in der Serie ist das nun wirklich nicht hilfreich, bzw. sogar ziemlich besch... Ihr seht, was man sich bemühen muss, um so einen Murks zu klären.

      Aber ich kann das zumindest abschliessen, da ich Eure Angaben ja zumindest in TW Napoleon nachvollziehen kann, von "Feuer an/aus" bis zu "auf/abprotzen", usw. Und nach hinten richten und völlig unnötig weiterballern lassen, muss ja nun auch nicht sein.

      Ich danke Euch, und tut mir leid wegen dem sinnlosen Aufwand.

      Gruss

      Alibaba53
    • Neu

      Ich habe keine Ahnung ob es diese Funktion gibt, aber vielleicht hast du einfach nur einen Teil der UI ausgestellt?
      Oder die Screenshot-Kamera eingeschalten?
      Siehst du denn irgendwelche UI-Teile (also zB die Einheitenkarten) oder ist dein Bildschirm völlig blank an Schaltflächen?
      Eventuell checkst du mal die Optionen auf so eine Möglichkeit...
      Aussagen die ich als Mod tätige sind in kursiv gehalten.


      NUTS!
      -Anthony McAuliffe
    • Neu

      Ich habe jetzt gezielt nach UI und ihren Einstellungen gesucht, negativ. allerdings tauchen die Symbole ja auch auf, nur eben nichts passendes wie "Hold fire" oder so. Habe auch mal "blindwütig" zig Tasten ausprobiert. Es scheint wirklich so, dass das in diesem Tutorial gar nicht erst vorgesehen ist. Heute hab ich das erneut durchgespielt und nachdem der Feind geflohen war trotzdem alle nur denkbaren Ziele zerballert. Eigentlich wars völlig sinnlos, aber schau an, danach hörten die Kanonen von selbst auf.

      Leider kann das genausogut an dem Übungsmodus liegen, denn der sog. "Berater" fordert nach dem Einsatz der Artillerie auf, mit der Infanterie weiterzumachen. Ich weiss es auch nicht so genau, denn dieser Übungsmodus wirft scheinbar mehr Fragen auf, als er einem beibringt. Z.B. heisst es, als eine neue Welle Feinde anstürmt, "man solle seine Infanterie in Deckung halten, um dadurch Vorteile zu haben". Ist schon klar, nur ist da weder Deckung noch ein entsprechendes Icon. Vielleicht "Defensivmodus" ...?

      Schätze, ich muss da noch viel üben, aber der Übungsmodus ist Schrott. Ich suche jetzt mal im Netz nach einer ausdruckbaren Tastenbelegung, die ich mir sichtbar hinlege. Dürfte vernünftiger sein... Mit den Römern hat das schon besser geklappt (ich hab auch Rome und Rome II). Naja, die hatten auch keine Kanonen, und die Katapulte funktionierten.

      Gruss und Dank

      Alibaba53

    Werbung