Werbung

Welche Funktionen möchtet ihr in Troy haben?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche denkbaren Funktionen würdet Ihr euch für Achilles vorstellen? Wird er der erste Charakter sein, der wirklich unbesiegbar auf dem Schlachtfeld ist ausser gegen den Pfeil von Paris?
      "Ein angenehmes und heiteres Leben kommt nie von äußeren Dingen, sondern der Mensch bringt aus seinem Inneren, wie aus einer Quelle, Zufriedenheit in sein Leben."

      - Plutarch

    • Werbung
    • Das denke ich auch, da sie ja das was hinter dem Mythos steckt hervorbringen wollen, wird er wohl nicht unverwundbar sein. Das würde dem ganzen Rest widersprechen.
      Der Mythos entstand wohl dadurch, dass Achilles im Zweikampf offenbar gänzlich unbesiegt blieb und auch nie eine große Verwundung erlitt, wie etwa andere Kämpfer.
      Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.
    • Wenn man den Realismus dazuaddiert, dann macht es auch Sinn, dass er recht tanklastig, aber nicht gänzlich unbesiegbar sein wird.
      "Ein angenehmes und heiteres Leben kommt nie von äußeren Dingen, sondern der Mensch bringt aus seinem Inneren, wie aus einer Quelle, Zufriedenheit in sein Leben."

      - Plutarch
    • Neu



      Neues Video zu den Ressourcen.

      PS: Mir gefällt das System ganz gut. Vor allem, dass Gold halt nicht unendlich sein wird, sondern irgendwann ausgeht, wenn alles abgebaut wurde. Das könnte zu mehr strategischer Tiefe führen und vor allem Schwerpunkte wieder verlagern, sobald eine Region nicht mehr wichtig ist, weil kein Gold mehr da ist.
      Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.
    • Neu

      Möglich, oder man kriegt irgendwann das Problem, dass das Gold aus ist und man hat keine Möglichkeit mehr an welches ran zu kommen...
      Ein zweischneidiges Schwert und muss auf jeden Fall gut gebalanced werden.

      Ansonsten gefällt mir das System auch ganz gut, wie gesagt ist aber Balancing wieder einmal essentiell dafür. Denn wenn man einfach eh immer genug von jeder Ressource hat ist es egal und wenn man immer zu wenig hat, schwindet der Spaß...
      Aussagen die ich als Mod tätige sind in kursiv gehalten.


      NUTS!
      -Anthony McAuliffe
    • Neu

      Da stimme ich Wolran zu. Ich hoffe, dass wenn eine Ressource in einer Provinz aufgebraucht, nicht die nächste erobert und geplündert werden muss, sondern dass es gebalanced wird durch die zufällige Entdeckung neuer Ressourcen in der gleichen Provinz.
      "Ein angenehmes und heiteres Leben kommt nie von äußeren Dingen, sondern der Mensch bringt aus seinem Inneren, wie aus einer Quelle, Zufriedenheit in sein Leben."

      - Plutarch

    Werbung