Werbung

5. Rome 2 HQ Turnier Ergebnisse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 5. Rome 2 HQ Turnier Ergebnisse

      Hier werden die Ergebnisse eurer Partien gemeldet. Nur was hier gemeldet wird und von dem wir die Gefechtswiederholung haben wird auch gewertet!
      Hier ein Video dazu, wie ihr an die Gefechtswiederholungen kommt:



      Diese müsst ihr dann in den folgenden Ordner in Google Drive hochladen:drive.google.com/drive/folders…UqZf-hybNLtR-?usp=sharing
      Damit können Todes Clown, Sofado und ich die Spiele auch bei Challonge werten.
      Bitte achtet darauf, dass ihr die Replays auch ordentlich benennt, weil es sonst sehr schwer für uns wird alles nachzuvollziehen.
      Sollte dieses System nicht funktionieren, müssen wir wieder auf Emails zurückgreiben.

      Hier nochmal der Turnierbaum.
      Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

    • Werbung
    • Ich gewinne 2:0 gegen NVE.

      In der ersten Schlacht stehe ich mit Massilia gegen NVEs Makedonen.
      Er setzt auf eine klassische makedonische Armee mit viel Kavallerie auf seiner Rechten, die jedoch zu weit von der Hauptarmee getrennt ist. Ich schicke daher meine Tarantiner entgegen, die den schildlosen Thessalern viel Schaden zufügen können. Gleichzeitig ist auf der anderen Seite seine Pikenlinie nicht in der Lage meinen Angriff auf seine Fernkämpfer zu unterbinden. Meine Hauptarmee trifft zum Schluss nur noch auf eine geschwächte Linie, die nach tapferer Gegenwehr zusammenbricht.
      Ich gewinne.

      In der zweiten Schlacht müssen sich meine Geten gegen NVEs römischen Infanteriespam bewähren. Bis auf seinen Gen hat er nur die verschiedenen Legionärseinheiten dabei. Da er so jedoch zahlenmäßig unterlegen ist kann ich für Lücken in seiner Linie sorgen und ihm dadurch immer wieder in den Rücken fallen. Das ganze ist recht zäh, da die Legionäre natürlich ihr Geld wert sind, aber zum Schluss kann ich eine Einheit nach der anderen rausnehmen und gewinne so auch die zweite Schlacht.
      Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.
    • Ich gewinne 2:0 gegen NVE.

      1. Schlacht: Ich mit Makedonien gegen NVEs Ägypten
      2. Schlacht: Ich mit Rom gegen NVEs Icener.
      "Ein angenehmes und heiteres Leben kommt nie von äußeren Dingen, sondern der Mensch bringt aus seinem Inneren, wie aus einer Quelle, Zufriedenheit in sein Leben."

      - Plutarch
    • So, ich gewinne 2-0 gegen Master Marko

      In der ersten Schlacht gehe ich lieber auf Nummer sicher und wähle als erstes Tylis. Marko hielt mit den Seleukiden entgegen. Ich hatte dann mindestens einmal Elefanten erwartet, die aber dann doch nicht erscheinen. Daher musste ich nur seine Mederkavallerie in Schach halten und seine Piken umgehen und der Sieg gehörte mir.

      Marko wählte für die zweite Schlacht Sparta, woraufhin ich versucht war Seleukiden zu nehmen. Ich entschied mich dann doch für Rom, um den vielen Speeren ordentliche Schwerter entgegenzubringen. Der Kampf war extrem zäh, da die Spartaner seeehr viel wegstecken konnten, und ich die Kavallerieüberlegenheit, welche ich erst recht spät erringen konnte, nicht sonderlich gut einsetzen konnte. Es waren ja auch einfach überall Speere. Zum Schluss war es dann auch wirklich meine Masse, mit der ich Markos Einheiten immer wieder doppeln konnte, die mir zum Sieg verhalf.

      GG an Marko.
      Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

    Werbung