Werbung

Gefolgsleute

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gefolgsleute

      Hallo liebes Forum,

      ich habe eine Frage zu den Gefolgsleuten.

      Ist es richtig, dass die Effekte nicht kumulativ sind? Wenn ich also einem Kommandanten den Kommissionär zuteile (+5% Handelseinkommen für die gesamte Fraktion), dann macht es keinen Sinn, dass ich einem zweiten Kommandanten ebenfalls einen Kommissionär zuteile, oder?

      Aber die Kombination aus einem Aufseher (Einkommen aller Gebäude einer Region +10%) und einem Hochelfensklaven (ebenfalls Einkommen aller Gebäude einer Region +10%) addiert sich, weil es zwei unterschiedliche Gefolgsleute sind, ja?

      Danke und Gruß,
      Mick

    • Werbung
    • Eigentlich müsste ein gleicher Gefolgsmann bei einem zweiten Kommandanten den selben Effekt haben. Also es sollte sich eigentlich schon addieren. Zumindest klappt es mit sonst jeden anderen Gefolgsleuten auch. Man kann nur jedem Kommandanten keinen weiteren gleichen zuweisen.
      Ich muss aber gestehen das ich bei exakt diesen Gefolgsleuten noch nie darauf geachtet habe ob sie sich stapeln. Ich weiß halt nur, bei Gefolgsleuten die Ordnung bringen oder Korruption/unverdorbenheit machen stapeln sie sich. Sogar welche die Unterhalt reduzieren oder baukosten verringern lassen sich stapeln. Mit den Echsenmenschen ist es so z.b. Möglich Kostenlose Armeen zu haben.
    • Danke, @Ferb937

      Du hast recht. Jeder Gefolgsmann wirkt.

      Das Spiel aktualisiert die Werte wie Einkommen und Handelsbilanz aber nicht direkt.

      Während z.B. der Effekt auf die Öffentliche Ordnung direkt beim Bewegen einer Armee aktualisiert wird, sieht man den Effekt auf das Einkommen erst, wenn man am oberen Rand auf das Symbol "Schatzkammer" klickt.
      Die Schatzkammer aktualisiert allerdings nicht die Handelsbilanz. Wenn man also bei einem Held oder Kommandanten den Organhändler entfernt, wird die Bilanz erst aktualisiert, wenn man die Stellung einer Armee ändert.

      In meinem Spiel ist allerdings der Effekt des Organhändlers seltsam klein. Er soll ja das Handelseinkommen um +5% steigern. Nach dem Entfernen sank meine Handelsbilanz um 34 Gold. Wenn 34 Gold aber 5% wären, müsste der Handelsbasiswert rund 670 Gold sein. Ich verdiene aber pro Runde kanpp 11.000 Gold über den Handel. Da kann 670 Gold unmöglich der Basiswert sein.

      Gruß aus Viersen,
      Mick
    • hmm, schon irgendwie seltsam, möglicherweise wirkt er nur auf den Handelswert den man ohne Ressourcen bekommt. Kann dir da aber leider nicht genau weiterhelfen, habe bisher in keinem Spiel versucht mein Handelseinkommen zu min/maxen und entsprechend nie darauf geachtet. Immer nur so grobe Rechnungen ob ein Ressourcen Gebäude in diesem Fall mehr abwerfen würde als ein normales Einkommensgebäude. Daraus folgend nutze ich diese Gefolge nur weil ich kein anderes besseres über habe und forsche solche Technologien auch eher später.
      Der Grund dafür ist wohl einfach, das man mit den Hochelfen auf viel einfachere Weise bedeutend mehr Geld herausbekommen kann und sich die Handelsbeziehungen ständig ändern weil jemand kleiner oder größer wird oder seinen Handelszugang verliert. Und im fortgeschrittenem Spiel steht man häufig auch ganz alleine da ohne Handelspartner (zumindest in der Mahlstrom Kampange die ich aufgrund Technischer Limitierungen meines Rechners bisher immer bevorzugt habe)

    Werbung