Werbung

Der nicht ganz römische Lesezirkel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lesen tue ich zwar fast nie, aber ich höre gerne Höhrbücher.
      Daher habe ich trotzdem abgestimmt. :happy:

      Am liebsten lese/höhre ich Fantasy. Vor allem wenn Zwerge vorkommen. Am besten in der Hauptrolle. Dementsprechend ist mein Favorit die Fantasyreihe "Die Zwerge". Die habe ich sowohl als Buch als auch als Höhrbuch. Die "Legenden der Albae" (Nachfolger, in dem die Geschichte des Hauptfeindes der Zwerge gelüftet wird) auch nicht schlecht ist.
      [CENTER]War mein Beitrag für euch hilfreich?
      Dann klickt oben rechts in meinem Beitrag auf das Waagensymbol und hinterlasst mir eine positive Bewertung. :happy:[/CENTER]

      [CENTER]:ph34r: Probiert doch mal meine Mod aus. Die gibts in Deutsch und Englisch :ph34r:[/CENTER]

    • Werbung
    • Nowaepon schrieb:

      Lesen tue ich zwar fast nie, aber ich höre gerne Höhrbücher.
      Daher habe ich trotzdem abgestimmt. :happy:

      Am liebsten lese/höhre ich Fantasy. Vor allem wenn Zwerge vorkommen. Am besten in der Hauptrolle. Dementsprechend ist mein Favorit die Fantasyreihe "Die Zwerge". Die habe ich sowohl als Buch als auch als Höhrbuch. Die "Legenden der Albae" (Nachfolger, in dem die Geschichte des Hauptfeindes der Zwerge gelüftet wird) auch nicht schlecht ist.


      Auch nicht schlecht?! Die waren SUPER!! Naja deine Meinung zwar nicht richtig aber deine :D

      Ritus, Sanctum , Kinder des Judas, Judasohn, Judastöchter und Blutportale sind auch super.

      Alle seine Bücher sind super!!

      Markus Heitz hats drauf!!
      "Der germanische Geist ist der Geist der Freiheit" Hegel

      "Sich erheben, immer und immer wieder, bis die Lämmer zu Löwen werden"

      „Cäsar ist großzügig. Er ehrt seinen Gegner, aber nicht ehe er ihn erschlagen hat.“ Marcus Tullius Cicero

      [SIZE="1"]Sorry war mal eben an der Tanke Kippen holen. Von wann bis wann das war? vom 30.10.2013, 13:04 Uhr bis zum 03.02.2016, 16:52 Uhr :D[/SIZE]
    • Maximus Decimus Meridius schrieb:

      Markus Heitz hats drauf!!


      Ja, er hat viele gute Bücher geschrieben.

      Eine der wenigen Büchertrilogien die ich nur gelsesen habe ist "Die Dämonen" von Tobias O. Meissner. Einfach nur richtig gute Bücher mit Suchtpotenzial.
      [CENTER]War mein Beitrag für euch hilfreich?
      Dann klickt oben rechts in meinem Beitrag auf das Waagensymbol und hinterlasst mir eine positive Bewertung. :happy:[/CENTER]

      [CENTER]:ph34r: Probiert doch mal meine Mod aus. Die gibts in Deutsch und Englisch :ph34r:[/CENTER]
    • Nowaepon schrieb:

      Ja, er hat viele gute Bücher geschrieben.

      Eine der wenigen Büchertrilogien die ich nur gelsesen habe ist "Die Dämonen" von Tobias O. Meissner. Einfach nur richtig gute Bücher mit Suchtpotenzial.


      kenn ich noch nicht. gleich mal googeln :D

      Momentan lese Ich Titan von Robert Harris, der zweite Teil seiner Cicero Triologie und bin begeistert.

      Was ich auch sehr gerne gelesen habe war von Naomi Novik Drachenbrut- die Feuerreiter seiner Majestät. Sind bisher 7 Bücher und sind einfach super.

      und Peter Jachson hat sich schon die Filmrechte gesichert!:wub: Gleich nach Hobbit beginnen die Arbeiten

      Spielt zu Zeiten Napoleons. Die Menschen haben die Drachen gezähmt und züchten sie um sie in ihren Kriegen einzusetzen.

      Ein Britischer Kapitän entdeckt beim kapern einer französischen Fregatte ein Drachenei. Es schlüpft und die zwei werden Freunde. Er wechselt zum Fliegerkorps um sich ausbilden zu lassen. Schließlich ziehen sie gemeinsam gegen Napoleon ins Feld. Aber jemand hat was dagegen.

      Hier mach ich Schluss sonst wird es zum Spoiler
      "Der germanische Geist ist der Geist der Freiheit" Hegel

      "Sich erheben, immer und immer wieder, bis die Lämmer zu Löwen werden"

      „Cäsar ist großzügig. Er ehrt seinen Gegner, aber nicht ehe er ihn erschlagen hat.“ Marcus Tullius Cicero

      [SIZE="1"]Sorry war mal eben an der Tanke Kippen holen. Von wann bis wann das war? vom 30.10.2013, 13:04 Uhr bis zum 03.02.2016, 16:52 Uhr :D[/SIZE]
    • Höhrt sich gut an.
      Kann es sein das es von "Eragon" inspieriert ist? :happy:

      Kennst du schon "Drist - Der Dunkelelf"?
      Eine richtig gute Buchreihe!
      [CENTER]War mein Beitrag für euch hilfreich?
      Dann klickt oben rechts in meinem Beitrag auf das Waagensymbol und hinterlasst mir eine positive Bewertung. :happy:[/CENTER]

      [CENTER]:ph34r: Probiert doch mal meine Mod aus. Die gibts in Deutsch und Englisch :ph34r:[/CENTER]
    • Ich finde auch Berhard Cornwall ganz gut. Die Uthred Saga zum Beispiel. Die spielt um 1000 n.Chr. und handelt von dem Wikingereinfällen auf England. Aber auf dauer bisschen eintönig weil in JEDEM Buch das gleiche Handlungsschema stattfindet.

      Am anfang nes kleines Gefecht. Dann findet er ne Frau. Zum Ende des Buches findet eine Große Schlacht statt und er verliert die Frau gleich wieder.

      So ähnlich sind auch all seine andere Bücher aufgebaut die ich bisher gelesen habe.

      Die Shape Romane sind auch inhaltlich interessant. Hierbei handelt es um einen englischen Schützen zur Zeit von Napoleon. Am Anfang spielen diese Bücher in Indien und Später auf dem Europäsciehn Kontinent.
    • Nowaepon schrieb:

      Höhrt sich gut an.
      Kann es sein das es von "Eragon" inspieriert ist? :happy:

      Kennst du schon "Drist - Der Dunkelelf"?
      Eine richtig gute Buchreihe!


      Ein bisschen ist aber was Drachen und Reiter angeht etwas anders. Drachen werden von ganzen Besatzungen geritten. Diese können je nach größe das Drachen von 5 bis 20 Mann groß sein. Was auch gut war das teilweise historische Momente beleuchtet wurden.

      Also ich fand die Super und wer Eragon und Drachentor gut fand und Geschichte liebt der wird auch diese Reihe lieben.

      Nein die Reihe kenne ich noch nicht

      Die Zauberer von Michael Peinkofer sind auch sehr gut. Will seit Jahren die Fortsetzung "die Orks" lesen aber es kommt mir immer ein Markus Heitz oder eine Naomi Novik dazwischen :D
      "Der germanische Geist ist der Geist der Freiheit" Hegel

      "Sich erheben, immer und immer wieder, bis die Lämmer zu Löwen werden"

      „Cäsar ist großzügig. Er ehrt seinen Gegner, aber nicht ehe er ihn erschlagen hat.“ Marcus Tullius Cicero

      [SIZE="1"]Sorry war mal eben an der Tanke Kippen holen. Von wann bis wann das war? vom 30.10.2013, 13:04 Uhr bis zum 03.02.2016, 16:52 Uhr :D[/SIZE]
    • Maximus Decimus Meridius schrieb:


      Was ich auch sehr gerne gelesen habe war von Naomi Novik Drachenbrut- die Feuerreiter seiner Majestät. Sind bisher 7 Bücher und sind einfach super.

      und Peter Jachson hat sich schon die Filmrechte gesichert!:wub: Gleich nach Hobbit beginnen die Arbeiten

      Spielt zu Zeiten Napoleons. Die Menschen haben die Drachen gezähmt und züchten sie um sie in ihren Kriegen einzusetzen.

      Ein Britischer Kapitän entdeckt beim kapern einer französischen Fregatte ein Drachenei. Es schlüpft und die zwei werden Freunde. Er wechselt zum Fliegerkorps um sich ausbilden zu lassen. Schließlich ziehen sie gemeinsam gegen Napoleon ins Feld. Aber jemand hat was dagegen.

      Hier mach ich Schluss sonst wird es zum Spoiler


      Ja die Bücherreihe ist wirklich gut, besitze sie zwar nicht, aber ich habe sie mir mal ausgeliehen, die Idee hat wirklich potenzial. Normalerweise mag ich zwar nicht so gerne Drachen in Romanen aber bei dem Buch finde ich es passend :wub: Bin aber trotzdem nach wie vor für den FranzMann ;)



      Maximus Decimus Meridius schrieb:


      Ein bisschen ist aber was Drachen und Reiter angeht etwas anders. Drachen werden von ganzen Besatzungen geritten. Diese können je nach größe das Drachen von 5 bis 20 Mann groß sein. Was auch gut war das teilweise historische Momente beleuchtet wurden.

      Also ich fand die Super und wer Eragon und Drachentor gut fand und Geschichte liebt der wird auch diese Reihe lieben.

      Nein die Reihe kenne ich noch nicht

      Die Zauberer von Michael Peinkofer sind auch sehr gut. Will seit Jahren die Fortsetzung "die Orks" lesen aber es kommt mir immer ein Markus Heitz oder eine Naomi Novik dazwischen

      Meines wissens sind "Die Orks" bereits seit einiger Zeit im handel, und zwar in einzelnen Bänden. Habe sie alle gelesen, aber die Zaubererreihe sprach mich dann nicht mehr so an. Fand die "dummen" Orks einfach am besten. Man muss immer wieder abrechen:D
      [CENTER]"Kamerad, sei still! Wenn es einen trifft, dann mich zuerst!"
      Der hinkende Apostel [/CENTER]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kylar ()

    • Maximus Decimus Meridius schrieb:

      Ein bisschen ist aber was Drachen und Reiter angeht etwas anders. Drachen werden von ganzen Besatzungen geritten. Diese können je nach größe das Drachen von 5 bis 20 Mann groß sein. Was auch gut war das teilweise historische Momente beleuchtet wurden.

      Also ich fand die Super und wer Eragon und Drachentor gut fand und Geschichte liebt der wird auch diese Reihe lieben.

      Nein die Reihe kenne ich noch nicht

      Die Zauberer von Michael Peinkofer sind auch sehr gut. Will seit Jahren die Fortsetzung "die Orks" lesen aber es kommt mir immer ein Markus Heitz oder eine Naomi Novik dazwischen :D


      Höhrt sich gut an.
      Als Häuptling der Sueben befehle ich dir, die Bücherreihe "Die Orks" zu lesen!
      Einfach genial. Die spielen auf dem selben Level wie "Die Zwerge"!

      Achja... Drachentor.... :wub:
      [CENTER]War mein Beitrag für euch hilfreich?
      Dann klickt oben rechts in meinem Beitrag auf das Waagensymbol und hinterlasst mir eine positive Bewertung. :happy:[/CENTER]

      [CENTER]:ph34r: Probiert doch mal meine Mod aus. Die gibts in Deutsch und Englisch :ph34r:[/CENTER]
    • Kylar schrieb:


      Meines wissens sind "Die Orks" bereits seit einiger Zeit im handel, und zwar in einzelnen Bänden. Habe sie alle gelesen, aber die Zaubererreihe sprach mich dann nicht mehr so an. Fand die "dummen" Orks einfach am besten. Man muss immer wieder abrechen:D


      Nowaepon schrieb:

      Höhrt sich gut an.
      Als Häuptling der Sueben befehle ich dir, die Bücherreihe "Die Orks" zu lesen!
      Einfach genial. Die spielen auf dem selben Level wie "Die Zwerge"!

      Achja... Drachentor.... :wub:


      Hab damals mit den Zauberern angefangen und fand sie sehr gut. Aber wie gesagt will ich sie seit Jahren lesen aber immer wenn ich mich dazu entschlossen habe sie mir zu kaufen, ist ein neuer Markus Heitz Roman erschienen und der hat nun mal Vorrang ;) Da weiß man was man hat: Ein super Buch mit Deutscher Markenqualität :D Hat Michael Peinkofer hat das natürlich auch, aber er ist nun mal "nur Nr 3" auf meiner Liste der besten Autoren.

      Klare Nr. 1 Markus Heitz
      Nr. 2 Naomi Novik
      Nr. 3 Michael Peinkofer
      Nr. 4 Trudi Canavan
      Nr. 5 Drew Karpyshyn (oder so ähnlich :D)
      "Der germanische Geist ist der Geist der Freiheit" Hegel

      "Sich erheben, immer und immer wieder, bis die Lämmer zu Löwen werden"

      „Cäsar ist großzügig. Er ehrt seinen Gegner, aber nicht ehe er ihn erschlagen hat.“ Marcus Tullius Cicero

      [SIZE="1"]Sorry war mal eben an der Tanke Kippen holen. Von wann bis wann das war? vom 30.10.2013, 13:04 Uhr bis zum 03.02.2016, 16:52 Uhr :D[/SIZE]
    • Bei mir ist er Nummer 2. :D
      Trotzdem solltest du den Orks jetzt mal Vorrang geben.
      Du verpasst was.
      Wenn du die durch hast wirst du bereuen, dass du die nicht schon früher gelesen hast. ;)
      [CENTER]War mein Beitrag für euch hilfreich?
      Dann klickt oben rechts in meinem Beitrag auf das Waagensymbol und hinterlasst mir eine positive Bewertung. :happy:[/CENTER]

      [CENTER]:ph34r: Probiert doch mal meine Mod aus. Die gibts in Deutsch und Englisch :ph34r:[/CENTER]
    • Ok überzeugt

      Sind die nächsten Bücher die ich lesen werde
      "Der germanische Geist ist der Geist der Freiheit" Hegel

      "Sich erheben, immer und immer wieder, bis die Lämmer zu Löwen werden"

      „Cäsar ist großzügig. Er ehrt seinen Gegner, aber nicht ehe er ihn erschlagen hat.“ Marcus Tullius Cicero

      [SIZE="1"]Sorry war mal eben an der Tanke Kippen holen. Von wann bis wann das war? vom 30.10.2013, 13:04 Uhr bis zum 03.02.2016, 16:52 Uhr :D[/SIZE]
    • Juhu! :laugh:
      [CENTER]War mein Beitrag für euch hilfreich?
      Dann klickt oben rechts in meinem Beitrag auf das Waagensymbol und hinterlasst mir eine positive Bewertung. :happy:[/CENTER]

      [CENTER]:ph34r: Probiert doch mal meine Mod aus. Die gibts in Deutsch und Englisch :ph34r:[/CENTER]
    • Mein absoluter Lieblings Autor ist Ken Follet.
      Von dem kann man einfach alles lesen, es wird nie langweilig. Ca. die hälfte seiner Bücher spielt zu Zeit des 2.WK, die anderen verteilen sich über die unterschiedlichsten Epochen.

      Mein Favorit ist Die Säulen der Erde (wurde auch verfilmt) und der Nachfolger die Tore der Welt (ebenfalls verfilmt) Beide spielen im Mittelalter und drehen sich um den Bau einer Kathedrale, den Ort Kingsbridge, das dortige Kloster, Krieg um den Thron von England, eine wirklich gelungene Liebesgeschichte und jede Menge Intrigen und verrat. Kurz: für jeden ist etwas dabei.

      Eine 100% Empfehlung für jeden von mir



      Sehr spannend sind außerdem die Bücher von Frank Schätzing, wie Beispielsweise "Der Schwarm"
      Schätzing ist ein deutscher Autor, dadurch muss man sich nicht über schlecht übersetzte Namen oder Redewendungen aufregen. Seine Bücher sind immer perfekt recherchiert und wirken so realistisch dass man fast angst bekommt das was er schildert könnte Wirklichkeit werden.
      Besucht uns im offiziellen
      Total War HQ DIscord-Channel


    • Die Filme habe ich gesehen. Die waren super.
      Freue mich schon auf die nächsten. :)
      [CENTER]War mein Beitrag für euch hilfreich?
      Dann klickt oben rechts in meinem Beitrag auf das Waagensymbol und hinterlasst mir eine positive Bewertung. :happy:[/CENTER]

      [CENTER]:ph34r: Probiert doch mal meine Mod aus. Die gibts in Deutsch und Englisch :ph34r:[/CENTER]

    Werbung