Werbung

Der nicht ganz römische Lesezirkel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Werbung
    • Wer kennt von Alfred Beker die Elben?

      Ich habe es mir heute gekauft und wollte mal wissen ob ihr es gut fandet
      "Der germanische Geist ist der Geist der Freiheit" Hegel

      "Sich erheben, immer und immer wieder, bis die Lämmer zu Löwen werden"

      „Cäsar ist großzügig. Er ehrt seinen Gegner, aber nicht ehe er ihn erschlagen hat.“ Marcus Tullius Cicero

      [SIZE="1"]Sorry war mal eben an der Tanke Kippen holen. Von wann bis wann das war? vom 30.10.2013, 13:04 Uhr bis zum 03.02.2016, 16:52 Uhr :D[/SIZE]
    • So, nach einer etwas längeren Zwangspause und nachdem das Lesen nur schleppend voran ging, habe ich das letzte Buch von Ein Lied von Eis und Feuer gelesen und warte sehnsüchtig auf den nächsten Teil, der für 2015 (!!!!) geplant ist... Bis dahin werd ich wohl die Bücher nochmal auf englisch lesen...

      Spoiler anzeigen
      Wie viele Hauptcharaktere will Martin eigentlich noch sterben lassen? Von den Personen aus dem ersten Buch sind ja locker 80% tot. Das ist wirklich krass. Und jetzt ist auch noch Jon tot... Ich fände es sehr lustig, wenn er als Wedergänger die Nachtwache unsicher macht... Verdient hätten sie es.
    • @Marcus Decimus: Auch wenn es zu spät kommt. Ich kann dir davon nur abraten! Mehr als langweilig. Auch die Drachen von kp wem sind nicht zu empfehlen.

      Bernhard Hennen ist für mich die Nr. 1 vor Markus Heitz.
      Die Elfen sind einfach wunderbar geschrieben und auch die späteren Teile sind spannend und einfallsreich. (1. Band Die Elfen, 2. Band Elfen Winter, 3. Band Elfen Licht, 4. Band Elfen Königin; "Elfenritter" Ordensburg, Albenmark und Fjordland).

      Die Zwergen-Reihe und die Albae-Reihe sind in den ersten Bänden top, aber die jeweils letzten sind einfach nur grütze. Da merkt man, dass die Geschichte aufgesetzt ist und er neue Characktere wollte.

      Falls du es eher lustig magst, sind die Goblins und mit Einschränkung die Kobolde zu empfehlen.
    • Ich habe jetzt Die Tribute von Panem durch. Die Filme haben mir sehr gefallen und als ich sah, dass die das dritte Buch auf zwei Filme aufteilen wollen (liegt wohl gerade im Trend), habe ich mir die Bücher zugelegt, da ich nicht so lange warten wollte. Grundsätzlich gefallen mir die Bücher, manchmal gehen mir die Dinge aber zu schnell voran. Da erfährt man in ein paar Sätzen, was in einige Tagen/Wochen/Monaten passiert ist. Das hätte ich gern etwas ausführlicher gehabt.
    • Ich freu mich gerade total nen Keks das in einer Woche Helden des Olymp 4 auf deutsch rauskommt - ich werds noch am selben Tag durchhaben :D
      Zitat, South Park Staffel 2 Episode 10

      Mr. McCormick: 'Wir haben keinen Nintendo, aber wir haben ne alte Atari-Konsole an den Schwarz-Weiß-Fernseher angeschlossen.'
      Kyle: 'Mein Gott, das ist ja wie in der dritten Welt!'
    • Die Tribute von Panem ist echt eine super Trilogie.
      Ich bin auch felsenfest überzeugter Verteidiger, dass das zweite Buch zweigeteitl wird.
      Es ist zwar das dünnste, aber es ist auch das umfangreichste. Wie Micha schon sagte: Es ist teilweise dumm geschrieben, dass zu viel passiert was gar nicht beschrieben wird, aber im Kino wird man mehr davon sehen. Ich bin auf jeden Fall auch schon richtig gespannt diesbezüglich.

      A Song of Ice and Fire Spoilers:
      Spoiler anzeigen
      Was Jon angeht:
      Da er das Kind von Rhaegar targaryen und Lianna Stark ist, hat er Drachenblut in sich und wird so von Melisandre wieder belebt werden. So mal als Kurzfassung, es gibt dazu unglaublich viele Threads auf Reddit und Youtube Videos, ebenso zum rosanen Brief.
      Kommentar als Moderator

      Metal + Rom: Ex Deo
      Ex Deo - Caligula

      Metal + Babylon: Melechesh
      Melechesh - Ghouls Of Nineveh

      Metal + Gallien: Eluveitie
      Eluveitie - Prologue Helvetios
    • Ich habe letzte Woche per Zufall entdeckt, dass ein Buch, aus das ich lange gewartet habe, endlich verfügbar ist: der dritte Teil von Robert Harris' Cicero-Triologie. Ich finde die Bücher super geschrieben. Waren ja jetzt auch sechs Jahre Wartezeit auf das Finale... Warum brauchen die nur alle so lange? :D *Bösen Blick zu George R. R. Martin werf* :D

    Werbung