Werbung

Fraktion - Rom

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Marcus schrieb:

      Aus dem Bauch heraus halte ich die Etrusker für leichte Beute und im Süden dient Syrakus als Puffer. Ebenso vermute ich, dass Karthago sich im Spiel erst mal in Nordafrika und in Hispanien austoben wird, da auch dort leichte Beute zu machen ist. Direkt die Konfrontation mit Rom zu suchen wäre zwar klug, allerdings gibt es ja wenig Berührungspunkte die eine Eskalation herbeiführen könnten.

      Magna Greca (Sizilien) ist schon der erste, ich glaube kaum, dass Rom Syrakus leben lassen wird, und dann will man wenn schon die ganze Insel. Korsika ist eine direkte Bedrohung, da man von dort eine Invasion auf Mittelitalien ohne direkte Vorwarnung starten kann.

    • Werbung
    • Connekt schrieb:

      Magna Greca (Sizilien) ist schon der erste, ich glaube kaum, dass Rom Syrakus leben lassen wird, und dann will man wenn schon die ganze Insel. Korsika ist eine direkte Bedrohung, da man von dort eine Invasion auf Mittelitalien ohne direkte Vorwarnung starten kann.


      Deine Sicht auf die Dinge ist nicht falsch, wenn ich als Rom beginne, dann werde ich nach den Etruskern die Expansion nach Süden suchen. Am sympathischsten wäre mir, wenn mir vorher ein Bündnis mit Syrakus gelingen würde. Wenn Karthago mir dann noch den Gefallen täte und Syrakus angreifen würden, so hätte ich den perfekten Kriegsgrund.
      Aliena vitia in oculis habeamus, a tergo nostra! (Seneca)
    • Marcus schrieb:

      Deine Sicht auf die Dinge ist nicht falsch, wenn ich als Rom beginne, dann werde ich nach den Etruskern die Expansion nach Süden suchen. Am sympathischsten wäre mir, wenn mir vorher ein Bündnis mit Syrakus gelingen würde. Wenn Karthago mir dann noch den Gefallen täte und Syrakus angreifen würden, so hätte ich den perfekten Kriegsgrund.

      Ja, aber dann bist du mit Syrakus verbündet und kriegst Sizilien für's Erste nicht voll, was sehr störend sein wird. Da würd ich doch eher auf einen punischen Krieg hinarbeiten und Syrakus im Handstreich nehmen. ;)

      Wenn du Krieg mit Karthago provozieren willst, würde ich mich eher mit iberischen Stämmen verbünden. Die muss man anfangs noch nicht bald erobern, und Karthago will die sicher so bald wie möglich schlucken.
    • Connekt schrieb:

      Ja, aber dann bist du mit Syrakus verbündet und kriegst Sizilien für's Erste nicht voll, was sehr störend sein wird. Da würd ich doch eher auf einen punischen Krieg hinarbeiten und Syrakus im Handstreich nehmen. ;)

      Wenn du Krieg mit Karthago provozieren willst, würde ich mich eher mit iberischen Stämmen verbünden. Die muss man anfangs noch nicht bald erobern, und Karthago will die sicher so bald wie möglich schlucken.


      Wartet doch erstmal ab wie vertrauenswürdig die Nachbarn sind...

    Werbung